Datenschutzerklärung

Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung ("DSGVO") ist:

Manuela Fersing

Am Waisenhausplatz 16

75172 Pforzheim

Mobil 01573 2602656

Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!



1. Datenschutz

Ich freue mich über Ihren Besuch auf meinen Webseiten und Ihr Interesse an meinen Angeboten. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist für mich ein wichtiges Anliegen. In diesen Datenschutzhinweisen erkläre ich, wie ich Ihre personenbezogenen Daten erhebe, wie ich damit umgehe, für welchen Zweck und auf welchen Rechtsgrundlagen dies geschieht und welche Rechte und Ansprüche sich damit für Sie verbinden.

2. Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

(a) Wenn Sie meine Webseiten besuchen, speichert der Server meines Providers automatisch die Informationen, die der Browser sendet. Die Informationen umfassen den Aufruf (Request), die IP-Adresse, Browser-Typ und -Sprache sowie das Datum und Uhrzeit des Aufrufs. Die Informationen werden beim Provider zur Analyse und Aufrechterhaltung des technischen Betriebs sowie zur Missbrauchsbekämpfung benutzt und nach 3 Monaten automatisch gelöscht.
(b) Andere personenbezogene Daten werden nur gespeichert, falls Sie mir diese Daten z.B. im Rahmen des Kontaktformulars mitteilen, und auch in diesen Fällen nur, soweit mir dies aufgrund einer von Ihnen erteilten Einwilligung gestattet ist.
(c) Sie sind weder gesetzlich noch vertraglich verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten zu überlassen. Möglich ist aber, dass bestimmte Funktionen meiner Webseiten von der Überlassung personenbezogener Daten abhängen und deshalb Funktionen nicht oder nur eingeschränkt zur Verfügung stehen.

3. Nutzungszwecke

(a) Die bei einem Besuch meiner Webseiten erhobenen personenbezogenen Daten verwende ich, um diese vor Angriffen und anderen rechtswidrigen Handlungen zu schützen.
(b) Soweit Sie mir weitere personenbezogene Daten z.B. im Rahmen des Kontaktformulars mitteilen, nutze ich diese Daten zu Zwecken der Anbahnung und Abwicklung von etwaigen Geschäftsvorgängen und in Ihrem Interesse für eine zielorientierte Behandlungsqualität, jeweils in dem dazu erforderlichen Umfang.

4. Auswertung von Nutzungsdaten; Einsatz von Analyse-Werkzeugen

Ich möchte die Inhalte meiner Webseiten möglichst zielgenau auf Ihre Interessen abstimmen und auf diese Weise mein Angebot für Sie verbessern. Um Nutzungsvorlieben und besonders populäre Bereiche der Webseiten zu erkennen, nutze ich eine Statistikfunktion meines Providers, die auf Datengrundlage des Webanalysedienst Google Analytics betrieben wird. Grundlage dafür ist berechtigtes Interesses an der Analyse und Optimierung und wirtschaftlichen Betrieb meines Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 f DSGVO. Die Datenschutzerklärung von Google Analytics findet sich hier Datenschutzerklärung.
Google ist nach dem EU-U.S. Privacy Shield zertifiziert. Die Daten werden dabei anonymisiert verarbeitet („anonymizeIp“).
Sie können die Übertragung Ihrer Daten und deren Erfassung und Verarbeitung durch Google verhindern über folgenden Link: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de
Bitte beachten Sie, dass ein Opt-Out Cookie aus technischen Gründen nur in dem Browser wirkt, in dem es gesetzt wurde. Wenn Sie die Cookies löschen oder einen anderen Browser bzw. ein anderes Endgerät verwenden, nehmen Sie das Opt-Out bitte erneut vor.

5. Sicherheit

Für die Veröffentlichung der Informationen meines Unternehmens nutze ich einen Dienst des Providers JIMDO, s. https://de.jimdo.com/info/datenschutzerklaerung/
Für die https-Verschlüsselung (TLS) von Webseiten dieses Providers wird der Dienst Letsencrypt genutzt. Durch die Einbindung der Verschlüsselungs-Zertifikate kann der Provider eine sog. Transportverschlüsselung ermöglichen. Somit wird die Kommunikation vor dem unberechtigten Zugriff Dritter geschützt.

6. Rechtsgrundlage der Verarbeitung

(a) Soweit Sie mir für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eine Einwilligung erteilt haben, stellt dies die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dar (Art. 6 Abs. 1 a DSGVO).
(b) Für eine Verarbeitung personenbezogener Daten für die Zwecke der Anbahnung oder der Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen ist Art. 6 Abs. 1 b DSGVO die Rechtsgrundlage.
(c) Soweit die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen (z.B. zur Aufbewahrung von Daten) erforderlich ist, bin ich dazu gemäß Art. 6 Abs. 1 c DSGVO befugt.
(d) Außerdem verarbeite ich personenbezogene Daten zu Zwecken der Wahrnehmung meiner berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 f DSGVO. Die Vermarktung meiner Dienstleistungen und die gebotene Dokumentation von Geschäftskontakten sind solche berechtigten Interessen sowie

7. Löschung Ihrer personenbezogenen Daten

Ich lösche Ihre personenbezogenen Daten, sobald der Zweck, zu dem ich die Daten erhoben und verarbeitet habe, entfällt. Über diesen Zeitpunkt hinaus findet eine Speicherung nur statt, wenn dies gemäß den Gesetzen, Verordnungen oder sonstigen Rechtsvorschriften der Europäischen Union erforderlich ist.

8. Betroffenenrechte

(a) Als von der Datenverarbeitung betroffene Person haben Sie das Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO), Berichtigung (Art. 16 DSGVO), Datenlöschung (Art. 17 DSGVO), Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO) sowie Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO).
(b) Haben Sie in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch mich eingewilligt, haben Sie das Recht, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten wird durch den Widerruf nicht berührt. Ebenso unberührt bleibt eine weitere Verarbeitung dieser Daten aufgrund einer anderen Rechtsgrundlage, etwa zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen (vgl. Abschnitt „Rechtsgrundlagen der Verarbeitung“).
(c) Widerspruchsrecht - Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 e) DSGVO (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) oder Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen. Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nur weiter verarbeiten, soweit wir dafür zwingende berechtigte Gründe nachweisen können, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder soweit die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.
(d) Ich bitte Sie, Ihre Ansprüche oder Erklärungen nach Möglichkeit an die obenstehende Kontaktadresse zu richten.
(e) Sind Sie der Ansicht, die Verarbeitung ihrer personenbezogener Daten verstoße gegen gesetzliche Vorgaben, haben Sie das Recht zur Beschwerde bei einer zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO).

9. Recht auf Beschwerde

Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht dem Nutzer das Recht auf Beschwerde gem. Art. 77 DSGVO bei einer Aufsichtsbehörde zu, wenn der Nutzer der Ansicht ist, dass die Verarbeitung der im betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt. 

10. Änderung der Datenschutzerklärung

Sollten weitere Fragen dazu aufkommen, bitte ich Sie um Kontaktaufnahme.

23.02.2020